SOE Baustein 2 – Auftragsklärung


Hier sind alle wesentlichen Modelle genannt, die im Curriculum SKV im ersten Jahr bearbeitet werden. Unter anderem sind dort folgende Modelle beschrieben: 5 Perspektiven von Systemlösungen im Bereich OE/PE, Teamentwicklung, Ich-Du / Ich-Es Orientierung, die Theatermetapher in der Praxis, das Perspektiven-Ereignis-Modell, Coaching als Perspektive

Dieses Buch ist ein Klassiker der zum Thema Wahrheit vs. Wirklichkeit viel zur Aufklärung und zum „Aha“ beiträgt. Wer nach der ernsthaften Lektüre immer noch ein Anhänger der „objektiven Tatsachen“ ist, soll sich bitte mal bei mir melden! Watzlawick beschreibt in diesem Buch sehr eindrücklich wie Wirklichkeit durch zwischenmenschliche Kommunikation entsteht. Dabei ist es sehr unterhaltsam zu lesen. Mein Lieblingskapitel übrigens: „Geheimdienstliche Desinformation“

Dieses vergleichsweise dünne Buch hat es in sich! Fritz B. Simon erklärt alle wesentlichen Begriffe der Systemtheorie und des Konstruktivismus überwiegend sehr prägnant. Meine persönlich besten Lernpunkte: Kapitel 6: Vom „ganzen“ Menschen zur Kommunikation und vor allem Kapitel 7: Die 10 Gebote des systemischen Denkens.

Hier ist viel zu lesen über die praktische Gestaltung von Beratungsgesprächen. Ebenfalls also viele Designs und viel Handwerkliches „how-to“. In Zeiten, in denen man sich sehr stark auf solche Vorlagen verlässt ist das ein gutes Buch. Es ist auch eines, in dem man immer wieder auszugsweise lesen kann. Mein Lieblingskapitel: „Systemische Fragemethoden im Coaching“

Kein Fachbuch im eigentlichen Sinn, sondern ein „humorvolles Lesebuch“. Eigentlich hatte ich es gekauft, um im Hotel noch ein Stündchen zu schmökern. Ich hab es dann fast ganz gelesen und war am anderen Tag zum Glück doch fit und munter. Humor wirkt. Ein Beispiel:
Es war einmal ein Huhn, das hatte eines Tages eine glänzende Idee. „Lass uns zusammen arbeiten“ sagte das Huhn zum Schwein, „gemeinsam erreicht man mehr.“ „Meinetwegen“ grunzte das Schwein, „wie soll das aussehen?“
„Ganz einfach: Wir fusionieren und erzeugen gemeinsam ham and eggs. Ich liefere die Eier und Du den Schinken.“
Das Schwein dachte lange nach. Schließlich meinte es: „Die Idee ist im Prinzip ziemlich gut, aber… ich gehe ja dabei drauf?!“
„Nun ja“, erwiderte das Huhn, „das haben Fusionen nun mal so an sich.“

Diesen Blog als Email abonnieren:

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.