Kategorie: Motivation

Es scheint ein Phänomen der letzten 10-15 Jahre zu sein, dass Burn-out in der heutigen Arbeitswelt immer mehr zugenommen haben. Oft wird das erklärt mit unmenschlichen Arbeitsbedingungen und Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte, die sie schlicht überfordern. Das kleine Buch von Byung-Chul Han ist mit seinen 70 Seiten eher ein Essay, der es in sich hat und einmal andere Perspektiven anbietet. An mancher Stelle lädt er dadurch zum Widerspruch ein, an einigen zum Nachdenken…

Müdigkeitsgesellschaft (Kleine Reihe)

Weiterlesen

In my leadership seminars I try to create learning opportunities for my participants. But what is learning? Some managers think, learning is collecting tools and getting to know examples. There is of course some value in that.

But on the other hand this is just more of the same: Just another tool, just another example.

How about not adding more content to your inner hard drive but changing your own operating system?

How about if you knew what to do in order to really make changes happen?

How about your last off site meeting were you collected again many measures and activities and after half a year no one remembered almost anything? How about you then really leading a successful business AND private life no longer disconnected?

Well, that you only can learn by development. This requires mindful reflection rather than memorizing and repetition. It is just something different. As was last week’s great seminar. Thanks to everyone for the great joint effort and experience…

Das Foto der Woche erinnert mich an folgendes: Im Laufe meines Berufslebens habe ich schon so manche Ansammlung von effektiven inneren Hürden gesehen. Und weil auch ich nur ein Mensch bin, habe ich sicher meine eigene Expertise darin, mir selbst ein Bein zu stellen. Zum Glück geht es im Coaching nicht um mich, sondern um den anderen. Von meinen Klienten lerne ich immer wieder, wie sie sich aus ihren Tälern herausarbeiten. Dabei sind innere Hürden nicht das Schlimmste was man so mit sich tragen kann. Es sind die inneren Krücken.

Weiterlesen

Auf dem Fußballplatz kann man es beobachten: Echtes Teamwork führt zu Ergebnissen. Das Gegenteil kann mal leider auch beobachten: Wenn nur wenige denken „oh nein, es wird böse enden“ hat das einen Einfluss auf die ganze Mannschaft – so geschehen beim legendären 4:4 gegen Schweden. Mein Kollege und Freund war im Stadion. Die kollektive Fassungslosigkeit breitete sich auf alle Besucher aus. Sogar die Schweden hatten nicht wirklich etwas zu jubeln. Was hat das mit unserer Lernveranstaltung für professionelle systemische Beraterinnen und Berater am 12. Januar 2013 zu tun? Lest es hier…

Weiterlesen

Liebe Leser,
hier als kleiner „Nachschlag“ ein 10 Minuten Film der die Erkenntnisse von „Drive – Was Sie wirklich motiviert“ ganz gut zusammenfasst. Zumindest die wissenschaftlichen Erkenntnisse werden gut wiedergegebn. Das Buch ist auf alle Fälle sehr lesenswert – nur die filmische Zusammenfassung alleine macht das Konzept von Motivation 3.0 und die vielen Facetten von Typ I – Verhalten und die dazugehörigen Kontextbedingungen alleine nicht ausreichend klar. Trotzdem ein schöner Einstieg in die Thematik…


Motivation ist eines der wichtigsten Themen der Menschheitsgeschichte: Was bringt mich dazu, morgens freudig aufzustehen? Was fesselt mich so sehr, dass mir gar nicht auffällt, wie die Zeit vergeht? Welche Tätigkeiten fühlen sich gar nicht an wie Arbeit? Worin bin ich richtig gut und habe Lust noch besser zu werden?

Drive: Was Sie wirklich motiviert

Die Antworten auf solche Fragen deuten auf einen Zustand höchster Motivation hin. Das ist persönlich sehr erstrebenswert und auch die Führungskräfte in Organisationen interessieren sich stark dafür. Leider stimmen die gelebten Antworten in den Unternehmen weltweit nicht mit dem aktuellen Stand des Wissens über Motivation überein.

Warum Sie dieses Buch lesen sollten wenn Sie Führungskraft, Berater, Eltern oder interessiert an Selbstmotivation sind, lesen Sie in diesem Blogartikel. Am Ende finden Sie eine Zusammenfassung des Buches als Mindmap.

Weiterlesen