2 – Das Neue kündigt sich an

Das Neue: Für uns wahr immer wichtig, dass wir neben guten Inhalten und einer ausgefeilten Didaktik auch Lernräume schaffen…

Unsere Ausbildungen in Zusammenarbeit mit dem ISB haben sich in München etabliert. Umso mehr wollten wir unseren Curricula auch ein wirkliches Zuhause bieten. Dazu gehört aus unserer Sicht auch eine ansprechende Umgebung und nicht nur die Räume selbst. Mit anderen Worten: Es sollte auch ein wenig Grün drumherum sein und z.B. auch ein Spaziergang in ruhiger Umgebung möglich sein.

In den letzten Monaten haben wir viel gesucht und immer wieder festgestellt, dass das im Stadtgebiet nicht zu realisieren ist. Wahrscheinlich auch nicht zu bezahlen, aber es wurde einfach nichts auf dem Immobilienmarkt angeboten als ,,nur“ Büroflächen. Deshalb haben wir auch außerhalb der Innenstadt gesucht und sind schließlich in Unterföhring fündig geworden. Für uns ist es die ideale Lage: Mit der S-Bahn liegt Unterföhring 20 Minuten vom Hauptbahnhof und 20 Minuten vom Flughafen entfernt (S8). Zu Fuss sind es vom Bahnhof noch 8 Gehminuten. Das Rathaus und das Bürgerzentrum (mit seinen 120 kostenlosen Parkplätzen!) liegt nur 70m von unseren neuen Räumlichkeiten entfernt. Und wir haben jetzt 3x so viel Platz wie bisher. Wir können sogar mit 2 Gruppen parallel arbeiten (inklusive Untergruppenarbeitsräumen) oder auch mit einer größeren Gruppe im Haus sein.

Die neuen Räume liegen in der Kanalstr. 7. Das ist eine Stichstraße von der Hauptstraße in Richtung Isarkanal und Alte Isar im Nordteil des englischen Gartens. Dort gibt es keinen Durchgangsverkehr, sondern viel Ruhe. Ähnlich unseres Vorbildes des Schlosshofes in Wiesloch sind wir in einem denkmalgeschützten Gebäude untergebracht: Dem Duracher Hof. Ein einladender Hofbereich mit einem großen Brunnen heisst in Zukunft unsere Besucher willkommen. Der Außenbereich dient uns mit drei Terrassen auch im Sommer als Arbeitsbereich der von außen nicht einsehbar ist.

Weitere Bilder folgen…

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.